Armut ist ein Teil des Reichtums

Solange du in dem Glauben bist, dass der Reichtum irgendetwas mit deinem Kontostand oder der Anzahl an Geldscheinen in deinem Portemonnaie zu tun hat, solange wirst du in Armut leben.
Reichtum ist die Tugend des Reichens. Reich sind alle, die Essen und Trinken auf den Tisch stellen können und unsere Erde hat mehr als genug für uns alle zu geben.

Doch nur die wenigsten können unseren großen Reichtum sehen.
Reich zu sein bedeutet nicht, nicht bereit zu sein mehr zu empfangen. Doch bedeutet Reichtum auch bereit zu sein, weniger zu empfangen und dennoch reich zu bleiben.

Reich zu sein bedeutet in der Wahrheit zu leben, dass die Armut ein Teil des Reichtums ist, so wie der Mangel ein Teil der Fülle und die Angst, wie alles andere auch, ein Teil der Liebe ist.

Wenn es dir reicht, heißt es auch, dass du dir reichst.
Das ist Reichtum.
Und Liebe.

Wanja

Hier kannst Du Dich zum Newsletter anmelden

Kontakt